7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 11 Monaten

12. Mai 2019

  • Text
  • Mur
  • Barrierefreiheit
  • Feuerwehr
  • Ost
  • Pantherinnen
  • Verwaltungsverfahren
  • Steiermark
  • Klima
  • Kohle
  • Stau
  • Stadt
  • Steirischen
  • Zuhause
  • Steiermark
  • Zeit
  • Grazer
  • Graz
- Staustadt Graz: Und es wird noch schlimmer - Klima-Killer Kohle am Vormarsch - Verwaltungsverfahren: „Homos“ gewinnen gegen das Land Steiermark - Feuerwache Ost in desolatem Zustand - Land sorgt im Internet für Barrierefreiheit - In der Mur droht das Aus für Fische

22 szene www.grazer.at

22 szene www.grazer.at 12. MAI 2019 Explo All Stars JAHRESFEST. Schon wieder ein Jahr vorbei. Die Explo All Stars haben wieder ihren großen Auftritt. Was im Jahr 2013 als Versuch begann, ist mittlerweile eine dauerhafte Einrichtung im Rahmen des Explosiv-Jahresfestes. Im Vorjahr wurde 30-jähriges Bestehen des Explo gefeiert, und da warteten die mehr als 45 Musiker der All Stars Band mit einem Best-of-Programm auf. Diesmal ist es anders, und am Samstag, 18. Mai, werden die Explo All Stars mit neuen Hits antreten. Gecovert werden wieder mehr als 30 Gassenhauer quer durch die Genres Pop-Rock-Punk und Metal-Geschichte. Auf der bereits vorliegenden Setlist finden sich Titel von Soundgarden bis Pantera, von Judas Priest bis At The Gates, von Rammstein bis Rainbow. Die Explo-All-Stars-Show beginnt um 20 Uhr, Einlass ist um 19 Uhr. Tickets bekommt man für 7 Euro an der Abendkassa. Die nächsten größeren Shows in der Explo-Halle finden am 11. Juni mit State Champs aus den USA als Headlinern statt sowie am 15. Juni mit Uada und Panzerfaust. Overlaps aus Italien und The Last Cell gibt es am 28. Juni sowie Terror und Advena am 9. Juli als letzte Show vor der Sommerpause. VOJO

2021