7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 9 Monaten

11. November 2018

  • Text
  • Oeffis
  • Verkehr
  • Kultur
  • Foerderung
  • Heeresschau
  • Hundeabgabe
  • Hundewiese
  • Dorotheum
  • Jakomini
  • Hotel
  • Unternehmen
  • Steirischen
  • Millionen
  • Kinder
  • Woche
  • Stadt
  • November
  • Grazer
  • Graz
- Verkehrspolitiker einig: Wir brauchen einen Masterplan - Förderverträge für 75 Kultur-Initiativen - Wirbel um Heeresschau in Graz: Soldaten weisen Kritik zurück - Grazer Altstadt soll nur mehr mit Natursteinen gepflastert werden - Kein Geld für Hundewiesen: Hundeabgabe soll bleiben - Gestaltungsbeirat soll Bauprojekte in Graz, GU und Voitsberg prüfen - Polizeitritt-Video: Verfahren wurde eingestellt - Neues Projekt am Jakominiplatz: Dorotheum wird zum Hotel

24 szene www.grazer.at

24 szene www.grazer.at 11. NOVEMBER 2018 Metal- Explosion! Der Beat Club Graz, rechts Gerhard Koch am Bass, wird mit der Band Spare’f’Rocks in der GMD zugunsten von Kindern spielen. The Beat Goes On ... Let’s have a Party: Am Freitag, 16. November, wird in der GMD in Graz für Kinder gerockt, und das schon zum siebenten Mal. Auf der Bühne der GMD stehen werden die Spare’f’Rocks. Eine Band aus Mitarbeitern der Steiermärkischen Sparkasse. Weiters rockt für den guten Zweck der Beat Club Graz, das wiederum ist eine Band rund um den ORF-Steiermark- Chefredakteur Gerhard Koch, der Bass spielt. Der Eintritt ist frei, und die lukrierten Spenden gehen an das Kinderland Steiermark, damit bedürftige Kinder Ferien am Turnersee machen können. Bei Spare’f’Rocks spielt auch der Steiermärkische-Marketing- Chef Michael Gradischnig mit. Die Musiker des Beat Club Graz haben 40 Jahre Bühnenerfahrung, und die Band schafft es, die kultige Beat-Club-Ära aufleben zu lassen. Der Beat Club Graz zündet ein Hitfeuerwerk! kk Explosiv rockt. Das Explosiv ist die coolste Metal- Location der Stadt. Jetzt wird’s besonders heiß. Kommende Woche bietet das Explosiv Graz eine Reihe von tollen Metal- Konzerten. ☞ Hämatom, Armed am 15. November. Hämatom ist ungebremst auf der Überholspur, die Band zeigt, was die Steigerung von göttlich ist: bestialisch. Bei Armed sind drei Männer und eine Frau an den Drums am Werk. ☞ Volk Metal Jacket steht am Samstag, 17. November, an, und da wackeln die Wände, wenn Asenblut aus Deutschland, Interregnum aus Graz, Dystersol aus Aflenz und Heathen Foray aus Graz loslegen. Wenn Asenblut auf der Bühne stehen, zieht meist ein Sturm auf,

11. NOVEMBER 2018 www.grazer.at szene 25 m u s i k Live on Stage dominC erSCHen Butter BAr, kk Asenblut kk (2) denn nach vielen Bandjahren ist der Sturm auf Orkanstärke angeschwollen. Bei Asenblut ist eine wilde Metal-Hetzjagd garantiert. Interregnum sind, wenn man so sagen will, fünf Metal-Kämpfer aus Graz und Umgebung. Die Gründung der Band erfolgte 2006, und Ziel war es, Einflüsse verschiedener Bands wie Ensiferum und Dark Tranquillity zu kombinieren. Ihre Shows stehen für harten Metal mit durchaus eingängigen Melodien. VOJO Ein Highlight: der Chor der Musikpädagogik von der KUG J. GeLLner „Voices of Spirit“ Es ist eines der bedeutendsten Vokalfestivals im deutschsprachigen Raum: Von 22. bis 25. November geht in Graz das Festival „Voices of Spirit“ über die Bühnen der Stadt. Das Chorfestival lädt mit Musik aus verschiedenen Epochen und Ethnien bereits zum fünften Mal dazu ein, sich bei Konzerten und gemeinsamem Singen inspirieren zu lassen. Dieses Jahr steht das Festival unter dem Thema „Roots – Wurzeln“. Es sind fünf renommierte internationale Chöre eingeladen und 20 Chöre aus Österreich. Das Festival geht auch über Graz hinaus und es gibt Konzerte in Frohnleiten, Feldbach, Ilz und Stainz. „Earth Songs“ ist der Titel des Eröffnungskonzertes u. a. mit Sacambaya aus Bolivien am 22. November in Grazer Orpheum. 2019 erfindet sich das Festival neu und wird nach einem „gigantischen Konzept“ von 29. Mai bis 2. Juni stattfinden. Da werden bis zu 2000 Sänger erwartet, heißt es. Alle weiteren Details und Tickets auf www.voicesofspirit.at. SA 17 SO 18 Boogie Down Scherbe. Dritte Ausgabe des legendären Tanzabends im Scherbenkeller. Headliner ist Chris Chronic. Barcelona Gipsy Balkan Orchestra im Grazer Orpheum. „Weltmusik“ vom Feinsten, Latin, Jazz, Rockabilly.

2021