7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 10 Monaten

11. Februar 2021

  • Text
  • Stadtrat
  • Verkehr
  • Interview
  • Kahr
  • Mutation
  • Virus
  • Flughafen
  • Covid
  • Corona
  • Teststation
  • Weingand
  • Grazer
  • Februar
  • Graz
- Expertengespräch: Das passierte im Februar 1934 in Graz - Ab morgen neue Covid-Tesdtstation am Flughafen Graz - Molekularbiologe klärt über Virus-Mutationen auf - Verkehrsstadträtin Elke Kahr im Interview

10 graz www.grazer.at

10 graz www.grazer.at 11. FEBRUAR 2021 Grazer Frühjahrsmesse abgesagt ■ Obwohl man gerade mitten in den Planungen war, haben die Organisatoren der Grazer Frühjahrsmesse jetzt aufgrund der Corona-Entwicklungen entschieden die Frühjahrsmesse 2021 abzusagen. „Statt einer Verbesserung der Situation sind wir mit neuen Covid-19-Mutationen, Impfverzögerungen und Veranstaltungsverboten konfrontiert“, heißt es. „Dieser frühe Zeitpunkt wurde auch gewählt um unseren Partnern, Kunden und all den treuen Ausstellern noch genügend Zeit zu geben um auf den Ausfall der Frühjahrsmesse zu reagieren.“ Jetzt mitdiskutieren www.facebook.com/derGrazer Tolle Location Eine super Location für kleine feine Konzerte, ich hoffe sie bleibt uns erhalten. Anita Weinhandl * * * Unter Schutz stellen Ich versteh nicht, warum Meist kommentierte Geschichte des Tages Postgarage fürchtet das Aus Entgegen hartnäckiger Gerüchte hat der neue Besitzer des Areals Alexander Pongratz den Mietvertrag mit der Postgarage verlängert. Trotzdem ist die Zukunft der Partylocation, ebenso wie jene des p.p.c coronabedingt noch lange nicht gesichert. Drei Mitarbeiter sind in Kurzarbeit Auch Vergnügungspark wird es heuer keinen auf der Messe geben. KK sowas nicht schützenswert ist. Sowas hat viel mehr Wert für die Leute, als noch so ein dämlicher Wohnsilo, bei dem die meisten Wohnungen eh leer bleiben, weils schon zuviel gibt in Graz. Michael Promberger * * * Partyerinnerungen Nächte ohne Erinnerung ihr werdet mir fehlen. Hubert Auer – die Miete ist nicht so hoch, bis zum Winter kann man noch irgendwie aushalten. Dann braucht es aber rund 500 Besucher im großen und 200 Besucher im kleinen Saal um über die Runden zu kommen. Auch Tests und Impf-Bestätigungen würde man sich einreden lassen. REAKTIONEN & KOMMENTARE Aschermittwoch für Zuhause Maki | Nigiri | Sashimi Avocado | Garnele | Thunfisch *** Heringssalat Curry | Rote Rübe | Erdäpfel-Bohnen *** Oktopussalat Mango | Chili | Sellerie *** Ceviche Wolfsbarsch | Lachs | Schwertfisch *** Shrimpscocktail Ananas | Cocktailsauce | Jungzwiebel *** Tiramisu „San Pietro“ 14.2.2021 Valentinstags-Menü für Zuhause Beef Tatar Inklusive eingelegtes Gemüse | Trüffelbutter | Anleitung zum pikante Paprikabackerbsen Fertigstellen! *** Fischsuppe San Pietro Tomatisierte ausgelöste Fischsuppe mit Meeresfrüchten *** Surf & Turf Sous-vide gegarte Beiriedschnitte | Pastinakenpüree | hausgemachte Chorizo-Garnelenravioli | Schwammerljus *** Tortino di cioccolato Schokoladekuchen mit weichem Kern | Apfel-Zimt-Röster | Rum-Pralinen Vorbestellungen bis 10. 2. 2021 per E-Mail: info@sanpietro.at 17.2.2021 Vorbestellungen bis 15. 2. 2021 per E-Mail: info@sanpietro.at € 78,- für 2 Personen INKLUSIVE San Pane-Brot € 89,- für 2 Personen INKLUSIVE: 1 Fl. Prosecco 0,75l 1 San Pane-Brot 1 Rose

11. FEBRUAR 2021 www.grazer.at graz 11 Die Graz 99ers bitten morgen die Innsbrucker Haie zum Tanz. Hai-Alarm bei den 99ers ■ Morgen, Freitag, starten die 99ers in die Qualifikationsrunde. Um 19.15 Uhr empfangen sie die Innsbrucker Haie. Auch wenn der achte Rang im Grunddurchgang nicht zufriedenstellend war, bleibt Geschäftsführer Bernd Vollmann zuversichtlich: „Wenn die Mannschaft an das Schlussdrittel in Salzburg anknüpfen kann, bin ich sehr optimistisch, dass wir eines GEPA der letzten drei Viertelfinaltickets erobern werden.“ Ein Selbstläufer wird das aber nicht, wie er einräumt. „Wir haben gegen die Top-fünf- Mannschaften besser gespielt als gegen unsere jetzigen Gegner im Kampf um ein Viertelfinalticket.“ So auch gegen die Haie: das letzte Heimspiel gegen die Tiroler verloren die Schützlinge von Trainer Jens Gustafsson mit 4:6. Mein Glück liegt bei mir ■ Dragqueen Samantha Gold geht als Vorbild gegen körperbezogenes Mobbing voran. Mit der FH Joanneum hat sie jetzt die Kampagne „Lebe einzigartig“ gestartet. Durch kurze Doku-Videos mit sechs betroffenen Steirern möchte sie gegen Body Shaming auftreten und Mut machen. Dafür steht auch die 27-jährige Rebekka, die aufgrund der Glasknochenkrankheit seit ihrem vierten Lebensjahr im Rollstuhl sitzt. „Ich habe endlich gelernt, dass die Meinung anderer Menschen für mein Glück nicht von Bedeutung ist. Wir sind alle nicht auf dieser Welt um uns die Liebe und Anerkennung anderer durch ein nicht authentisches Verhalten zu erkämpfen. Und wenn mich jemand aufgrund meiner körperlichen Defizite nicht so akzeptiert wie ich bin, ist seine Gesellschaft absolut verzichtbar.“ Im Video berichtet Rebekka von ihren Erlebnissen nirgendwo dazuzugehören. Dieses ist über Apple iphones sowie in der E-Paper-Webversion verfügbar. KK Endlich shoppen in der ShoppingCity Seiersberg ■ Endlich durften wieder alle Shops und Handelsketten in der ShoppingCity Seiersberg ihre Geschäftstüren nach dem langen Lockdown öffnen. Der Restart war ein voller Erfolg! Nein, es war kein Chaos. Nein, auch kein Gedränge und kein unkontrolliertes Aufsperren. „Aufgrund der hohen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen ist die Wiedereröffnung zahlreicher Shops und Handelsketten bei uns gänzlich geordnet und vorschriftsmäßig vonstatten gegangen“, berichtet Wayan-Oliver Bach-D., Marketingleiter der ShoppingCity Seiersberg erfreut. „Selbstverständlich tragen wir alle Maßnahmen mit, weil für uns die Gesundheit aller Kund*innen und Mitarbeiter*innen oberste Priorität Die Wiederöffnung des Handels nach dem dritten Lockdown war ein voller Erfolg und verlief sehr geordnet und zivilisert. hat. Nur so können wir allen Anwesenden in der ShoppingCity Seiersberg ein entspanntes Einkaufsvergnügen bieten“, führt Bach-D. aus. Dabei spiele für ihn die Eigenverantwortung jedes Einzelnen eine tragende Rolle. Die in der ShoppingCity Seiersberg eingerichtete Covid-19-Teststraße werde zudem erfreulicherweise sehr gut angenommen. Auf der Jagd nach den aktuellen Angeboten und Saisonschnäppchen bleibt auch der Hunger nicht auf der Strecke. Ausgewählte Gastronomiebetriebe bieten in der ShoppingCity entsprechendes Take-away an. Auch über eine Neueröffnung kann berichtet werden. Seit Montag gibt es eine Photovoltaik-Beratungsstelle zum Thema Sonne und Strom im Haus 9, Ebene 2. NEWS AUS DER SHOPPING CITYSEIERSBERG ENTGELTLICHE KOOPERATION

2021