Jetzt E-Paper-App downloaden

Aufrufe
vor 1 Jahr

11. Februar 2018

- Graz will Drogendealer von Parks und Plätzen vertreiben und Geldstrafen kassieren - Digitale Zukunft: Graz testet mobile Feinstaub-Sensoren und selbstlernende Straßenlampen - Kampf gegen Altersdiskriminierung - Schulschwänzer sollen jetzt Strafe zahlen - Neue Carsharing-Standorte - Neue Geschäfte in Graz - 6. „Grazer“ Wirtschafts-Stammtisch

40 viva graz

40 viva graz www.grazer.at 11. FEBRUAR 2018 38 redaktion@grazer.at & 0 316/23 21 10 Wenn man ohne den anderen sein kann, aber nicht ohne ihn sein will, ist das für mich Liebe.“ Die Hochzeitsplanerin Verena Kindermann liebt ihren Beruf mit der Liebe. TEODORA SIMON Wenn der Valentinstag KURIOS. Am Mittwoch feiern verliebte Pärchen den Valentinstag, aber heuer könnte das problematisch werden. Denn der Beginn der Fastenzeit, also der Aschermittwoch, fällt auf denselben Tag. Valentinstag Von Valentina Gartner valentina.gartner@grazer.at Das erste Mal seit dem 14. Februar 1945 fallen der Valentinstag und der Aschermittwoch auf denselben Tag. Aber was tun, wenn einer der strengsten kirchlichen Fastentage und der „Feiertag der Verliebten“ zusammenfallen? Wir haben uns Tipps von Pfarrer Wolf- Der Valentinstag wurde im Jahr 469 von Papst Gelasius I. ins Leben gerufen. Der Tag wurde zu Ehren des heiligen Valentin, der am 14. Februar 269 als Märtyrer starb, eingeführt. Valentin galt als Patron der Verliebten und Brautleute, denn er verhalf einem verliebten Paar zur Flucht und zur Ehe, obwohl die Eltern der beiden Verliebten gegen die Ehe waren. Seither gilt er als Stifter der glücklichen Ehen trotz Hindernissen. Der Brauch, sich am Valentinstag Blumen zu schenken, kam in den 50er Jahren zu uns. Diese Geste haben allerdings Floristen und Gärtner eingeführt. gang Pucher geholt, wie man die beiden Ereignisse am besten vereinbaren kann. „Fasten wird im deutschsprachigen Raum nicht mehr so ernst genommen wie früher einmal, dennoch ist der Aschermittwoch einer der wichtigsten Fasttage“, erklärt Pucher. Fisch statt Fleisch „Prinzipiell muss man seine Prioritäten selber setzen, ob man fastet oder nicht. Aber Fleisch sollte man aus Respekt auf keinen Fall essen. Es gibt viele andere Speisen, die man genießen kann“, so Pucher. Beispielsweise sind der altbekannte Heringsschmaus oder anderer Fisch gute und vor allem köstliche Alternativen, die man am Aschermittwoch genauso essen kann und darf. Einige Restaurants bieten heuer solche Gerichte am Valentinstag an. Fisch statt Fleisch heißt die Devise an diesem Liebes- und Fastentag. „Man muss natürlich nicht auf alles verzichten“, verrät Pfarrer Pucher. Schokolade, ein Gläschen Sekt und Co sind einem selbst überlassen. Je nachdem, wie man fasten möchte. Alternativen – für strenge Faster – wären aber statt der geliebten Süßigkeit ein Obstteller und statt einem Gläschen Alkohol etwas Alkoholfreies. Autofasten „Ich halte Autofasten für eine sehr gute und moderne Idee“, schmunzelt Pucher. Der Tipp: Statt mit dem Auto zum Restaurant zu fahren, einfach einmal zu Fuß gehen oder in die öffentlichen Verkehrsmittel steigen. Nicht nur gut, wenn man am Aschermittwoch zu fasten beginnt, sondern auch für den Körper. Mittlerweile sind die „Regeln“ alle etwas aufgelockert. Wichtig solle es aber sein, kein Fleisch am Aschermittwoch und am Karfreitag zu essen. „Das geht an allen anderen Tagen auch“, meint der Pfarrer. € 29,95 … für sündige Momente zum VALENTINSTAG! 1801-068 Besuchen Sie uns in einem der schönsten Erotik- Fachgeschäfte mit DARK ORION in der Steiermark! 8010 Graz, Conrad v.Hötzendorfstr. 103a, bei OBI, Mo.–Fr. 9.00–19.00 – Sa. 9.00–17.00 8940 Liezen, Selzthaler Str. 6, Mo.–Fr. 9.00–18.30 – Sa. 9.00–17.00 Katalog gratis – www.orion.at

11. FEBRUAR 2018 www.grazer.at graz viva 39 41 ➜ IN THINKSTOCK (2) Fasten Den Aschermittwoch ernst nehmen und trotz Valentinstag auf Fleisch zu verzichten, ist top! Sündigen Einen einzigen Tag lang nicht auf etwas Bestimmtes verzichten zu können, ist ein No-Go. OUT ➜ am Aschermittwoch ist Aschermittwoch Der Aschermittwoch leitet die 40-tägige Fastenzeit ein. Diese 40 Tage sollen einen nicht nur an Jesus erinnern, der fastend und betend diese Zeit in der Wüste verbracht hat, sondern auch auf Ostern vorbereiten. Der Name „Aschermittwoch“ geht auf einen alten Brauch zurück. Zu Beginn der Fastenzeit legten Menschen, die büßen mussten, sich ein Bußgewand über und wurden mit Asche bestreut. Denn Asche ist ein Zeichen der Vergänglichkeit und ein Symbol für Trauer und Buße. Mittlerweile ist es Tradition, dass man genau an diesem Tag die Palmzweige des Vorjahres verbrennt und segnet. Mit der entstehenden Asche bezeichnet man die Gläubigen mit einem Kreuz auf der Stirn. Dies gilt heute als Zeichen der Reue und um seine Fehler zu büßen. THINKSTOCK (3) Restaurants Einige Restaurants verbinden den Aschermittwoch und den Valentinstag. Da gibt es etwa nur Fisch vom Feinsten, um gar nicht in den Genuss der „Fleisch-Sünde“ zu kommen. Von Jakobs muscheln über gebackene Garnelen bis hin zu den feinsten Fischgerichten kann man sich im San Pietro bei Hausherrn Angelo Urban verwöhnen lassen. Mit Vorspeisen- Buffet und Hauptgang am Tisch kann man gustieren und genießen. Im Ristorante Corti wird man ebenfalls bestens verwöhnt. Mit einem 6-Gänge-Menü in Fisch- oder Fleisch- Variante kann man den Aschermittwoch und den Valentinstag perfekt genießen. Die Damen bekommen zum Abschied eine kleine Aufmerksamkeit.

2022

2021