Jetzt E-Paper-App downloaden

Aufrufe
vor 1 Jahr

11. Februar 2018

- Graz will Drogendealer von Parks und Plätzen vertreiben und Geldstrafen kassieren - Digitale Zukunft: Graz testet mobile Feinstaub-Sensoren und selbstlernende Straßenlampen - Kampf gegen Altersdiskriminierung - Schulschwänzer sollen jetzt Strafe zahlen - Neue Carsharing-Standorte - Neue Geschäfte in Graz - 6. „Grazer“ Wirtschafts-Stammtisch

12 graz www.grazer.at

12 graz www.grazer.at 11. FEBRUAR 2018 Begabtenakademie Josef Reinprecht wechselte zum Landesrechnungshof. LAND STEIERMARK Polit-Veteran im Rechnungshof ■■ Ein Veteran der steirischen Landespolitik hat nach 25 Jahren die aktive Tagespolitik verlassen. Josef Reinprecht, zuletzt Sprecher von SP-Soziallandesrätin Doris Kampus, trat diese Woche seine neue Stelle als Sprecher des Landesrechnungshofes an. Reinprechts Karriere startete 1992 als Pressesprecher des FP- Landtagsklubs. Später war er für den blauen Vize-LH Leopold Schöggl tätig, ab 2007 fungierte er als Sprecher für den roten Landtagspräsidenten und Vize- LH Siegfried Schrittwieser. BOOM. Die Begabungsakademie Steiermark geht jetzt auch in Graz-Umgebung auf die Suche nach weiteren kleinen „Genies“. Von Tobit Schweighofer tobit.schweighofer@grazer.at schulrates Steiermark Elisabeth Meixner die Akademie. Diese verfolgt das Ziel, die vielfältigen Interessen und Begabungen junger Menschen zu finden, zu fördern und zu forcieren, damit sie ihre Talente entwickeln und umsetzen können. „Im Pilotjahr 2016 haben wir mit zehn Talentförderkursen in Graz begonnen. Nach einer sehr positiven Evaluierung wurde Lisa Glück (l.) und Anna Pongratz weiten die Begabtenakademie aus. KK Die Begabungsakademie Steiermark geht auf die Suche nach noch mehr begabten Grazer Kindern und baut das Angebot weiter aus. „Wir werden die Anzahl der Kurse steigern und auch auf Gemeinden außerhalb von Graz ausweiten“, berichtet die Leiterin der Akademie Anna Pongratz. 2016 gründete die Lehrerin gemeinsam mit ihrer Kollegin Lisa Glück sowie der Bildungsdirektorin des Landesdas Kursangebot im Schuljahr 2017/18 auf 27 Kurse in Graz und einer Gemeinde ausgeweitet. Jetzt wollen wir noch mehr!“, erklärt Pongratz. In der Begabungsakademie wird talentierten Kindern in Kleingruppen die Möglichkeit geboten, gemeinsam mit anderen Gleichgesinnten einem Thema ihres Interesses nachzugehen. „Wir bieten derzeit die Themenfelder Natur und Technik, Mathematik und Logik, Theater, Sprachen, Kunst und Musik an.“ Qualifizierte Pädagogen und Experten coachen Kinder von der ersten bis zur vierten Schulstufe in ihren Interessensbereichen und gestalten ein vielfältiges und spannendes Förderprogramm. Die Kurse finden von Oktober bis Juni statt. Eine Einheit zu je 60 Minuten findet wöchentlich in einer gewünschten Schule am Nachmittag statt. In schöne Augen schauen AUSDRUCK. Dass man schöne Augen noch schöner machen kann, zeigt Erwin Scheriau in der Parfümerie Ebner. Ilona Eitel (Parfümerie Ebner) mit Fotograf Erwin Scheriau LUEF LIGHT Von Vojo Radkovic vojo.radkovic@grazer.at Das Thema für den Monat Februar im Rahmen des von der Grazer Parfümerie „Dr. Ebner“ inszenierten Kulturjahres war „Augen, Augenbrauen und Wimpern“. Es ging um Ausdruck. Der „Grazer“-Fotograf Erwin Scheriau setzte diese Vorgabe in einem eindrucksvollen Bild um, mit dem er sagen möchte: Schöne Augen kann man noch schöner machen. Für das Foto, welches den ganzen Monat Februar in der Parfümerie in der Kulturauslage zu sehen ist, hat Scheriau seine 15-jährige Tochter Heidrun, die derzeit ein Auslandssemester in Irland bestreitet, gewinnen können. Und, wie man anschaulich sehen kann, beide haben die Aufgabe perfekt umgesetzt. In den Mittelpunkt des Bildes stellte Scheriau die Funktion einer Wimperntusche von Yves Saint Laurent. Scheriau: „Mit der schwarzen Farbe konnten star­ Als „Fotomodel“ für das Auslagenbild von Erwin Scheriau fungierte dessen 15-jährige Tochter Heidrun. Thema war Augen und Ausdruck. SCHERIAU ke Augen noch schöner gemacht werden. Die Gestaltung des Auslagenfotos hat mir Spaß gemacht.“ Scheriau ist Profi-Pressefotograf, macht Reportagen, Sportfotos, Landschaftsaufnahmen, fotografiert auch bei Hochzeiten und ist ein fotografischer Tausendsassa, der ständig mit der Kamera unterwegs ist. Im März geht es in der Parfümerie-Auslage um „Körper und Bewegung“. Gestalten wird die Auslage Michaela Begsteiger.

11. FEBRUAR 2018 www.grazer.at graz 13 baut aus In der Begabtenakademie Steiermark werden Talente gezielt gefördert. KK

2022

2021