Jetzt E-Paper-App downloaden

Aufrufe
vor 7 Monaten

10. Oktober 2021

  • Text
  • Intelligente staedte
  • Geheime schule
  • Muehlgang
  • Kpoe
  • Holding
  • Stadt
  • Steiermark
  • Grazer
  • Oktober
  • Graz
- Rückzieher der KPÖ: Holding wird nicht „verstadtlicht“ - Graz in Top30 der intelligentesten Städte der Welt - Mühlgang-Ufer ist einsturzgefährdet - Kuriose Absage an Bio-Hundesackerl - Geheime Schule in Graz entdeckt

40 motor www.grazer.at

40 motor www.grazer.at 10. OKTOBER 2021 Kia EV6: Elektro-Weltspitze ELEKTRO-TRAUM. Vergessen Sie, was Sie von E-Autos wissen. Hier kommt ein neues technisches Wunderwerk: der Kia EV6. Mit diesem Top-E-Auto wollen die Koreaner an die Weltspitze. Dürfte machbar sein. Von Vojo Radkovic vojo.radkovic@grazer.at Sportlich-elegant wartet das neue Elektro-Wunderauto aus Südkorea auf dem Parkplatz vom Grazer Autohaus Robinson auf mich, den Testfahrer. Die Sonne scheint, die Stimmung ist gut. Die Testfahrt kann losgehen. Es ist schon ein sehr cooles Design, mit dem Kia hier aufwartet. Der EV6 hat eine völlig neue Frontlinie mit schmalen Scheinwerferaugen rechts und links. Ich sitze gut und bin überrascht, dass sich das Auto beim nächsten Mal Einsteigen meine Sitzposition, die individuell einrichtbar ist, gemerkt hat. Es ist bemerkenswert, wie viel Platz es vorne und auf den hinteren Plätzen gibt. Druck auf den Startknopf, die Automatik auf „D“ eingelegt, das grüne „Ready“-Signal abgewartet, dann geht’s los und der EV6 rollt an und es geht einmal in die Stadt. Hier kommt man gleich auf ein wesentliches Detail drauf. Wenn man links oder rechts zum Ab- Schau mir in die Augen, Kleines ... Der EV6 hat coole LED-Lichter. Coole Frontpartie mit sehr sportlichen Schnitten und Kanten. Die Vorderansicht hat viel Charisma und sehr stylische LED-Scheinwerfer-Augen. biegen blinkt, kommt der Totwinkelwarner in Szene und liefert gestochen scharfe Livebilder vom Geschehen rechts oder links neben dem Auto. Da kann man eigentlich niemanden übersehen. Das müsste Schule machen. Weiter geht’s. Parken ist kein großes Thema. Der Wagen ist nur 4,68 Meter lang und 1,88 Meter breit. Da kommt man auch in jeden Tiefgaragenparkplatz. Top-Ausstattung Während einer Pause auf einem Supermarktparkplatz schaue ich mir die Technik genauer an, und da hat das E-Auto enorm viel zu bieten. Da gibt es u. v. a. Online- Navigation, autonomes Notbremssystem, einen Spurwechselassistenten, der ziemlich laut piepst, wenn man ohne Blinken auf der falschen Spur ist. Der EV6 hat ein tolles Soundsystem, aus- klappbare Türgriffe, Einpark-Assistenten und Rückfahrkamera. Und dann wäre noch der Fahrspaß. Vor allem auf der Autobahn und Landstraßen zeigt der EV6 seine Größe. Die 225 PS bringen ihn in 7,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h. An Spitze gingen 185 km/h. Der Wagen liegt gut in der Hand, der Fahrkomfort ist sehr hoch und angenehm. Da wäre auch noch die enorme Reichweite von 528 Kilometern. Da liegt der EV6 auf Augenhöhe mit dem VW ID.3 oder Tesla. Bei der Ladedauer ist der EV auch ein Meister. Mit einer 800-Volt-Architektur und Ladegeschwindigkeiten von bis zu 250 kW fordert Kias neues Elektroauto EV6 nicht nur Tesla heraus. Bei einer Schnellladung ist der Kia in 18 Minuten zu 80 Prozent geladen. Kia hat mit dem EV6 den Anschluss zur oberen Elektrowelt gefunden. Kia EV6 GT-line ■ Motor: E-Motor 168,1 kW, Reduktionsgetriebe, Leistung 229 PS (168 kW), Beschleunigung von 0 bis 100 km/h in 7,3 Sekunden, Höchstgeschwindigkeit 185 km/h ■ Reichweite: 528 Kilometer ■ Stromverbrauch: 17,2 kWh pro Kilometer ■ Batterietyp: Lithium-Ionen ■ Steckertyp zum Aufladen: Typ 2/CCS ■ Ladedauer: ■ Gleichstromschnelllader: 18 Minuten (80 Prozent) ■ Gleichstromschnelllader mit bis zu 50 kW: ca. 75 Minuten ■ Wallbox 11 kW: ca. 7 Stunden und 20 Minuten ■ Haushaltssteckdose: ca. 32 Stunden und 45 Minuten ■ Abmessungen: Länge 4,68 Meter, Breite 1,88 Meter, Höhe 1,55 Meter, Leergewicht 2 Tonnen, Kofferraumvolumen 480 bis 1300 Liter (umklappbare Rückenlehne 2. Sitzreihe), Radstand 2900 mm, Wendekreisradius 5,8 Meter ■ Preis: Testauto 60.590 Euro (Basis ab 43.990 Euro) ■ Autohaus: Autohaus Robinson KG, Kärntner Straße 30, Graz, Tel. 0 316/780-0, www.robinson.at Das Cockpit wirkt sympathisch. Es gibt nicht nur die übliche Rückfahrkamera, die Bilder zeigen die Lage des Autos auch von oben gesehen. SCHERIAU (5) Der Kia EV6 von hinten: eine sehr gelungene Heckpartie mit durchgehenden Bremslichtern und einem überaus großen Kofferraum

10. OKTOBER 2021 www.grazer.at motor 41 Der Kia EV6 will an die Weltspitze der Elektroautos.

2022

2021