Jetzt E-Paper-App downloaden

Aufrufe
vor 1 Jahr

10. März 2019

  • Text
  • Graz
  • Grazer
  • Stadt
  • Woche
  • Verena
  • Frauen
  • Nagl
  • Schlossberg
  • Philipp
  • Szene
- Neue Attraktion: Spektakuläre Lichtspiele im Schlossbergstollen - Keine Sitzung seit 2016: Grazer Naturschutzbeirat soll wieder arbeiten - Hochwasserschutz 2019 - Bürger sollen Ideen zur Luftverbesserung liefern - Wetzelsdorf: Kapelle wird jetzt zum Nachbarschaftszentrum - Die Josef-Huber-Gasse versinkt im Feinstaub - Faschingdienstag: Promis beim Faschingsumzug in Graz

36 technopark

36 technopark www.grazer.at 10. MÄRZ 2019 Technopark Raaba: Wo Infrastruktur ■■Öffentliches Restaurant: „das Genusswerk“ und Cafeteria mit täglich 800 Essen, Tendenz steigend ■■Nahversorger: Billa ■■Fitnessstudio: „Best Fitness“ auf über 800 Quadratmetern Trainingsfläche ■■Konferenzräume ■■Reisebüro „Columbus“: Partner für Business-Reisen ■■Kommunikationszonen in allen Stockwerken für Raucher ■■Kinderärztezentrum ■■Großes Parkplatzangebot ■■Kinderbetreuungsstätte ab Mai 2019 ■■Erreichbarkeit: Autobahnanschluss, Buslinie 72 im 15-Minuten-Takt, ÖBB-Bahnhaltestelle Raaba, Flughafen Thalerhof sieben Autominuten entfernt STADTTEIL. Der Technopark Raaba im Süden von Graz entwickelt sich zu einem neuen Stadtteil und zu einem Top- Wirtschaftsstandort. Der Technopark Raaba im Süden von Graz wächst und wächst. Schon jetzt hat sich der Technopark mit seiner Spitzenlage, der hervorragenden Infrastruktur und den modernsten Bürogebäuden zu einem der besten steirischen Wirtschaftsstandorte entwickelt. Heute schätzen dies bereits über 1900 Mitarbeiter in den rund 40.000 Quadratmeter großen klimatisierten Büro- und Geschäftsflächen. In vollem Gange befindet sich derzeit die Fertigstellung des fünften Bauabschnittes mit Im Mittelpunkt steht die Errichtung eines neuen Büro- und Geschäftszentrums mit hervorragender Infrastruktur und ausreichenden Parkplätzen. Am Bauabschnitt Nr. 5 beteiligte Firmen ■■Schreiner Trockenbau: 6600 m 2 Metalldecken (Heiz-Kühldecken) 7700 m 2 Ständerwände (E10-E190) 900 m 2 Vorsatzschalen, Schachtwände und Säulenverkleidungen ■ ■ GWT Gebäudetechnik war für die Lieferung und Montage der Sanitäranlage inkl. Ausstattungsgegenstände, Heiz-Kühldecken- Verrohrung, Löschwasseranlage, Lüftungsanlage, Druckbelüftungsanlage, Technischer Ausbau (HLS) Kindergarten verantwortlich. ■■Fenstertechnik: Lieferung und Montage von Internorm Kunststoff-/ Aluminium-Fenstern und Terrassentüren im modernen kantigen Design mit Sonnenschutzverglasung KK Ausbau der Infrastruktur, Kinderbetreuungsstätten, Berücksichtigung von Möglichkeiten für Start-ups. Weiters entstehen im nächsten Monat die ersten 50 Wohnungen von 300 Wohnungen im Wohnpark Raaba. Im Mittelpunkt steht jetzt die Errichtung eines neuen Büround Geschäftszentrums in der Dietrich-Keller-Straße in Raaba. Insgesamt stehen für die Bruttogeschossflächen 10.000 Quadratmeter zur Verfügung. Die teilen sich folgendermaßen auf: ☞ Im Untergeschoss gibt es neben der Haustechnik 80 Tiefgaragenplätze auf circa 2060 Quadratmetern. ☞ Im Erdgeschoss ist neben eines Konferenzraumes auch die Tagesmütterstätte untergebracht. ☞ Im ersten Stock des neuen zehnstöckigen Geschäftsgebäudes gibt es rund 820 Quadratmeter Flächen, die in drei Einheiten teilbar sind. ☞ In den Stockwerken vom 1. bis zum 8. Obergeschoss sind je circa 860 Quadratmeter Büroflächen vorgesehen, die ebenfalls teilbar sind. ☞ Kommen wir in das 9. Stockwerk. Hier gibt es circa 650 Quadratmeter, die in zwei Einheiten teilbar sind. ☞ Im zehnten Stock ist die Nutzfläche ebenfalls circa 650 Quadratmeter, die man in zwei Einheiten teilen kann. ☞ Dazu kommen noch ca. 200 neue asphaltierte Parkplätze Und dass die Außenanlagen begrünt werden, muss man unbedingt auch noch erwähnen. Ein ganz großer Vorteil des Technopark Raaba liegt auch in der guten Erreichbarkeit mit Pkw, Bus, Bahn, und bis zum Flughafen sind es auch nur sieben Autominuten. Der Technopark Raaba hat hohes Entwicklungspotenzial aufgrund von weiteren bereits gesicherten Grundstücken in der Größe von circa 80.000 Quadratmetern, davon 50.000 Quadratmeter im Kerngebiet und 20.000 im Industriegebiet. Viele Mieter fixiert ■■Fixe Mieter in den 10 neuen Stockwerken: u.a. adb Gauselmann GmbH, Bitzer Austria, Lean Management, Dynatrace, Kinema Logic, KNAPP, MyWorld, Onepoint, P&P Industrie, Robert Bosch AG, Solvion ■■Referenzmieter der Technopark Raaba Holding: Alicona Imaging GmbH, AVL List GmbH, Billa, DHL Lagermax EFKON GmbH, INTECO GmbH, Mercedes Benz G GmbH, Spar, Sozialversicherung der Bauern ■■Technopark Raaba: Das Unternehmen ist auch in Graz, Wien, Leoben, Kalsdorf, Feldkirchen, Semriach, Pörtschach und Bad Ems tätig und verfügt über 100.000 m 2 Büro-, Geschäftsund Wohnflächen.

10. MÄRZ 2019 www.grazer.at technopark 37 die Zukunft zu Hause ist Der Technopark Raaba ist jetzt schon wichtiger Wirtschaftsstandort im Süden von Graz und soll jetzt ein eigener Stadtteil werden. KK

2022

2021