7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 2 Tagen

10. Juni 2021

  • Text
  • Stingl
  • Reform
  • Stadtbootshaus
  • Sozialcard
  • Eisenbahnkreuzungen
  • Morgen
  • Nagl
  • Stadt
  • Juni
  • Grazer
  • Graz
- Platz für hundert Boote im neuen Stadtbootshaus - Jetzt bricht Nagl den Bürgermeister-Rekord - SozialCard: Unterstützung jetzt auch für Kleinkinder - Eisenbahnkreuzungen sollen jetzt sicherer werden

graz 14 www.grazer.at

graz 14 www.grazer.at 10. JUNI 2021 Ausblick Was morgen in Graz wichtig ist ■ Morgen ist es endlich soweit! Die Fußball-Europameisterschaft geht los. In unzähligen Grazer Lokalen werden kleine Public Viewings veranstaltet, die großen am Karmeliterplatz oder am Mariahilferplatz können aufgrund von Corona nicht stattfinden. Österreich spielt erstmals am Sonntag gegen Nordmazedonien. Im Kader sind auch drei Grazer: Michael Gregoritsch, Marcel Sabitzer und Valentino Lazaro. ■ Die Architekturtage 2021/22 widmen sich ab morgen ein Jahr lang dem Thema „Architektur und Bildung: Leben Lernen Raum“. Der Beitrag aus Graz zur Volksschule Leopoldinum in der Smart City ist um 19.30 Uhr über den Via-Stream auf architekturtage.at zu sehen. ■ Morgen Freitag feiert die Produktion „Der Sturm“ an der Grazer Oper Premiere. Das vermutlich letzte vollendete Werk Shakespeares ist in Graz erstmals als Bühnenmusik für Orchester, Chor und Solisten mit Originaltexten und Auszügen zu sehen. ■ Peter Hörmanseder und Robert Stachel von Maschek sind morgen in der Helmut-List-Halle mit ihrem neuen Programm „Das war Corona“ zu Gast. Die beiden drehen wie immer den Wichtigen des Landes den Ton ab und reden drüber. Vom Wettbewerb bis zum realisierten Projekt: Die Volksschule Leopoldinum in der Smart City wird bei den Architekturtagen präsentiert. STADT GRAZ/FISCHER ■ Morgen findet das erste Sitzkonzert im Rahmen der Diagonale im Orpheum statt. Im „Club Diagonale“ sind natürlich auch Musikvideos zu sehen. Eine Mischung aus Kino und Feiern.

2021