7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 2 Tagen

10. Juni 2021

  • Text
  • Stingl
  • Reform
  • Stadtbootshaus
  • Sozialcard
  • Eisenbahnkreuzungen
  • Morgen
  • Nagl
  • Stadt
  • Juni
  • Grazer
  • Graz
- Platz für hundert Boote im neuen Stadtbootshaus - Jetzt bricht Nagl den Bürgermeister-Rekord - SozialCard: Unterstützung jetzt auch für Kleinkinder - Eisenbahnkreuzungen sollen jetzt sicherer werden

10 graz www.grazer.at

10 graz www.grazer.at 10. JUNI 2021 Kathy sucht ein Zuhause Grazer Pfoten Kathy ist anfangs noch ängstlich. Fühlt sie sich wohl, spielt sie gerne. KK Kathy ist mit einem Jahr eine dem ist sie eine reine Wohnungskatze. Wer schenkt der noch sehr junge Katze. Sie ist noch sehr ängstlich, prinzipiell aber eine liebe Katze. Hat jungen Katze ein Zuhause? man sie erst einmal für sich - 1 Jahr gewonnen, ist sie verspielt und - weiblich kuschelt auch recht gerne mit - Wohnung ihren Menschen. Weil Kathy Gesellschaft eines Artgenossen Kontakt: Arche Noah braucht, wird sie nur zu einer www. aktivertierschutz.at Zweitkatze vermittelt. Außer- Tel. 0676/84 24 17 437 BOTSCHAFTER DES GRAZER SPORTJAHRES Dominik Vukadin Hallo, ich bin Dominik Vukadin und Sport bedeutet mir sehr viel. Ob Fußball, Klettern, Squash, Bouldern oder Spikeball, ich bin quasi ein Multitalent, aber meine Leidenschaft ist noch immer der Fußball und das kann ich mit unserem Hobbyverein Party Rock United wöchentlich teilen. Ich freue mich schon sehr auf das Grazer Sportjahr und darauf, bald wieder zu kicken. Let’s Go! Graz. David Kren Guten Tag, mein Name ist David Kren. Sport bedeutet alles für mich, egal ob Fitness oder Fußball, ich bin eigentlich immer aktiv. Leider habe ich in letzter Zeit verletzungstechnisch pausieren müssen, aber mittlerweile bin ich wieder am Start. Mein Lieblingsverein ist Chelsea FC. Ich unterstütze das Sportjahr als Botschafter, weil ich finde, dass das eine gute Sache ist. Ich sage: Let’s Go! Graz. Dubai im Wert von 3.900 Euro • Dukes the Palm, a Royal Hideaway 5* Doppelzimmer mit Halbpension, Flug ab/bis Wien – Economyclass inkl. aller Gebühren sowie 25 kg Freigepäck – inkl. Flughafentransfer Zusätzlich inklusive: • 2 x Tagesticket für die EXPO2020 (vom 1. 10. 2021 bis 31. 3. 2022) • Multi-Risiko-Versicherung von Emirates inklusive Covid-19 Protekt Gewinnspiel Für 2 Personen Termin: 9. bis 14. 11. 2021* *Terminänderung auf Anfrage vorbehaltlich Verfügbarkeit aufgrund der aktuellen Flugzeiten ergeben sich 5 Übernachtungen für 4 ganze Tage in Dubai, keine Barablöse möglich, vor Ort fällt eine Resortgebühr (Kurtaxe) in der Höhe von USD 6/Nacht/Person an. Verlosung unter unseren Instagram- Followern! GETTY www.grazer.at

10. JUNI 2021 www.grazer.at graz 11 1. ® STADTPOKAL Heute geht es für das Team des Grazer Sportklub Straßenbahn, kurz GSC, im 1. Grazer Stadtpokal los. Künftig will man an vergangene Erfolge anknüpfen. GSC GSC: Gemeinsam mit Tradition STARK. In Begleitung unseres „1. derGrazer McDonald‘s Stadtpokal“ holen wir die teilnehmenden Grazer Vereine täglich vor den Vorhang. Heute mit einem genaueren Blick auf den legendären GSC. Von Fabian Kleindienst fabian.kleindienst@grazer.at Man vergisst zu oft, was vor der eigenen Haustüre passiert“, betonte GSC-Obmann Stellvertreter Hanno Wisiak am Montag im „Grazer Sporttalk“. Und das ist einiges. Sein Verein, mit vollem Namen der Grazer Sportklub Straßenbahn, kämpft aktuell immerhin mit neun weiteren Grazer Vereinen um den 1. Grazer Stadtpokal. Das erste Spiel steigt heute um 19 Uhr gegen den ESK Graz. In der eigenen Heimstätte, der legendären „Gruabn.“ Meisterteam Aber nicht nur der bespielte Fußballplatz hat eine lange Tradition, auch der Verein selbst darf sich durchaus schmücken: Im Jahr 1923 gegründet, kann der GSC auf zahlreiche Erfolge zurückblicken. Nicht nur war man der erste steirische Verein in der höchsten österreichischen Liga, man konnte sich 1935, 1938, 1940, 1951 und 1961 sogar zum steirischen Meistertitel schießen. Insgesamt spielte man drei Jahre in der höchsten österreichischen Spielklasse, fünf weitere in der zweiten – zuletzt in der Saison 1957/1958. Dementsprechend gibt es auch viele Vereinslegenden, wie beispielsweise Wunderteam-Mitglied Pepi Blum, der die Mannschaft als Trainer in der höchste Spielklasse brachte. Auch die Sturm-Legenden Franz Mikscha und Fritz Denk liefen einst im grün-weiß des GSC auf, Torhüter-Legende Otto Konrad begann hier ebenso seine Karriere, wie der spätere Córdoba-Trainer Helmut Senekowitsch. Aktuell spielt das Team, das von Klaus Vidovic und Wolfgang Malik geführt wird, in der 1. Klasse Mitte B. Idealerweise soll es aber weiter nach oben gehen, wie Wisiak betont: „Wir wollen nächste Saison um den Aufstieg mitspielen.“ Das Klare Ziel für die Kampfmannschaft von Trainer Helmut Reinbacher ist also die Gebietsliga. Jugend im Fokus Daneben will man aber weiterhin einen starken Fokus auf die Jugend legen, immerhin sieben Jugendteams werden betreut. „Das ist auch unsere Stärke,“ betont Wisiak. Als letzter verbliebener innerstädtischer Fußballverein stellt der Verein das Miteinander in den Vordergrund. „Wir sind im dichtest besiedelten Gebiet von Graz – ein Gebiet wo viele Menschen aus unterschiedlichen Herkunftsländern, aus unterschiedlichen sozialen und familiären Backgrounds zusammentreffen. Da kommt dem Sport eine zentrale Rolle zu, der Zusammengehörigkeit schafft und zeigt, dass man Unterschiede auch zur Seite schieben kann und dass mit einem respektvollen, kameradschaftlichen Umgang alles besser ist.“ Dementsprechend fällt auch sein Tipp für junge Talente aus, die mal Profifußballer werden wollen. „Fangt beim Verein ums Eck an. Wenn man sich dort durchsetzt, dann nimmt man schon seinen Weg.“ Für den GSC geht der Weg heute im Stadtpokal gegen den ESK. Wisiaks Finaltipp? „Ein Wunsch: GSC gegen Austria Puch, Straßenbahn gegen Eisenbahn.“ Nähere Informationen über den Verein gibt es unter: www. grazer-sc.at GSC SPONSOREN Holding Graz, Energie Graz

2021