7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 11 Monaten

10. Juni 2018

  • Text
  • Graz
  • Juni
  • Grazer
  • Stadt
  • Heuer
  • Woche
  • Steirischen
  • Opel
  • Welt
  • Markus
- Preise explodieren, Mieten doppelt so hoch wie in Wien: Hunderte Geschäfte in Graz stehen leer - Grazer Gemeindebau-Bericht 2017 - Oldtimer-Bim als Sommer-Attraktion - Straßenbahn-Haltestellen Kaiser-Josef-Platz und Reiterkaserne werden begrünt - Ab Herbst wachsen die Grazer Parkzonen - In Graz fallen täglich 15 Tonnen Plastikmüll pro Tag an - Südafrika: Zwei Grazer erobern das Wein-Kap - Neue Chefin in der ShoppingCity Seiersberg

16 graz www.grazer.at

16 graz www.grazer.at 10. JUNI 2018 Ferienpaten, es geht los! Es ist höchste Zeit, die großen Sommer-Schulferien stehen de facto schon vor der Tür. Frohes Kinderlachen, Spaß und Erholung gibt es nicht für alle Kinder. Viele können, da ihre Eltern es sich finanziell nicht leisten können, niemals auf Ferienreise gehen. Ortswechsel, frische Meeres-, Seen- oder Bergluft kann aber Wunder bewirken. Durch die Übernahme einer Ferienpatenschaft von 75 Euro – mehrere Patenschaften werden natürlich begrüßt – können wiederum Grazer Mädchen und Buben gratis Ferien machen. Die Kinder können Gratiswochen in einem Erholungscamp der Steirischen Kinderfreunde, von Kinderland oder der Evangelischen Jugend genießen. Das bedeutet entweder Gratisferien am Wörthersee, an der Adria oder in der Burg Finstergrün. Helfen Sie mit, seien Sie mit dabei, machen Sie unsere Ferienpatenaktion wieder zu einem schönen Erfolg. VOJO Wunderschön ist auch die Ferienanlage am Turnersee in Kärnten, die Kinderland betreibt. KK Patenaktion 2018 ■■Spendenkonto Ferienpatenaktion 2018 ■■Bank: Raiffeisen Landesbank Steiermark ■■Konto-Nr.: 28.266 ■■BLZ: 38 000 ■■BIC: RZSTAT2G ■■IBAN: AT 71 38 0000 0000 0282 66 ■■Kontoinhaber: Media 21 GmbH, Der Grazer ■■Verwendungszweck: Ferienpatenaktion 2018 ■■Kooperationspartner: Steirische Kinderfreunde, Kinderland, Evangelische Jugend Einverständnis für Namensnennung ■■ Liebe Ferienpaten! Der Datenschutz verlangt das. Daher erklären Sie sich dazu bereit, dass wir Ihren Spendernamen auf unserer „Liste der Menschlichkeit“ veröffentlichen. Falls Sie das nicht wünschen, bitte am Erlagschein vermerken oder ein E-Mail senden.

2021