7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 8 Monaten

10. Februar 2019

- Keine Straße wird umgenannt: 793 Straßen erhalten Erklärungstafeln - Dicke Luft in der Josef-Huber-Gasse - Jakomini & Liebenau: Mehr Geld und Unterführung - Graz nimmt Kurs auf Wald-Inseln - Grazer Flüchtlingsquartiere werden geschlossen - Oberlandler Ball

10. Februar

10. FEBRUAR 2019, AUSGABE 6 Singen und Tanzen Schlagerstar Stefanie Hertel (Bild) tanzte mit vielen anderen Promis beim Oberlandlerball auf. 17 Keuchen und Husten Die Luft in der Josef-Huber-Gasse ist viel schlechter als gedacht. Bezirksvertreter warnen: Es wird noch schlimmer. 6 793 Straßen erhalten Erklärungstafeln Fix: Keine Straße wird umbenannt VI., JAKOMINI Conrad-von-Hötzendorf-Straße XIV., EGGENBERG Dr.-Hans-Kloepfer-Straße V., GRIES Kernstockgasse III., GEIDORF Jahngasse III., GEIDORF Max-Mell-Allee XVII., PUNTIGAM Etrichgasse VIII., ST. PETER Ambrosigasse XII., ANDRITZ Jaritzweg VII., LIEBENAU Leo-Scheu-Gasse Großprojekt. Alle 82 als „problematisch“ eingestuften Grazer Straßennamen bleiben bestehen, dafür erhalten laut Maßnahmenpaket der schwarzblauen Stadtregierung 793 Straßen Erklärungstafeln, eine Informationsseite wird eingerichtet und Info-Material an Schulen ausgeteilt . SEITEN 4/5 GETTY, LUEF, SCHERIAU

2021