7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 11 Monaten

1. März 2020

  • Text
  • Fasching
  • Stadtfuehrung
  • Corona
  • Hochwasser
  • Wohnbau
  • Park
  • Orientierungshilfen
  • Eisperle
  • Restaurant
  • Schlossberg
  • Behinderung
  • Pflanzen
  • Spruehnebel
  • Tummelplatz
  • Klimawandel
  • Menschen
  • Steiermark
  • Stadt
  • Grazer
  • Graz
- Innovative Ideen gegen den Klimawandel: Stadt setzt Tummelplatz mit Sprühnebel unter Wasser - 83.500 Pflanzen bringen die Stadt zum Leuchten - Neue Hilfe für Menschen mit Behinderung gestartet - Schlossberg Restaurant: Neue Ausstattung, neues Konzept - Neue Eisperle in der Färbergasse eröffnet - Orientierungshilfen kaum noch zu erkennen - Senioren-Inseln in Parks mit Boccia und Schach - Wirbel um Wohnbau im Hochwasserschutzgebiet - 4 von 5 Grazern finden: Corona-Hysterie ist übertrieben - Beisl-Rallies und Ganoven-Rundgänge: Newcomerin erfindet Stadtführungen neu - Fasching 2020

34 viva www.grazer.at

34 viva www.grazer.at 1. MÄRZ 2020 Hütten-Hopping AUFI AUFN BERG. Anstatt den ganzen Tag Schi zu fahren gibt es einen neuen Trend: Schihütten-Touren! Von einer Hütte zur nächsten. Von Valentina Gartner valentina.gartner@grazer.at Die Sonne scheint, der Schnee glitzert, die Temperaturen sind herrlich – das sind perfekte Bedingungen für einen Schiausflug. Aber das Wetter lockt die meisten Leute nicht nur zum Schifahren außer Haus, sondern auch zum Verweilen in der Sonne – auf der Piste versteht sich. Der heurige Trend geht immer mehr in die Richtung „Hütten-Hopping“. Also beim Runterfahren der Piste von einer Hütte zur nächsten sausen. Dort gemütlich etwas trinken, eine Kleinigkeit essen, die Sonne genießen und dann ab zur nächsten Hüttengaudi. Wirklich viele Pistenkilometer bringt man so eher nicht mehr zusammen, aber darum geht es beim Hütten- Hopping auch nicht. Der Trend zum Hütten-Abklappern existiert schon etwas länger, nur, dass man es normalerweise im Sommer macht, wenn man wandern geht. Jetzt sind die Leute aber auch während dem Wintersport auf den Geschmack gekommen, um dem Schiausflug ein bisschen spannende Abwechslung zu bringen. Mit Freunden macht das ganze natürlich auch gleich noch mehr Spaß. Die Steiermark bietet dazu tolle Schigebiete, bei denen man eine Hütten-Tour bestens machen kann (siehe S. 36). Beim richtigen Hopping besucht man nämlich mindestens drei Schihütten pro Tag. Na dann auf ins nächste Schigebiet!

1. MÄRZ 2020 www.grazer.at viva 35 heuer im Trend Bei Hüttentouren kann man die Sonne genießen. STEIERMARK TOURISMUS / TOM LAMM

2021