7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 6 Monaten

1. Juli 2021

  • Text
  • Stammtisch
  • Sturm
  • Tischtennis
  • Saubermacher
  • Sportjahr
  • Strada
  • Nagl
  • August
  • Strada
  • Deutschfeistritz
  • Gemeinde
  • Stadt
  • Grazer
  • Juli
  • Graz
- Neues E-Carsharing in GU Nord gestartet - Lärmschutzmauer für Saubermacher-Nachbarn - Sportjahr: Die Stadt sucht den Tischtennis-Kaiser - Sturm Graz präsentiert neue Trikots - Neues Lokal: Stammtisch

4 graz www.grazer.at

4 graz www.grazer.at 1. JULI 2021 Stadtrat Kurt Hohensinner (l.) spielt im Doppel mit Nachwuchssportler Jonas Lichtenberg gegen Bürgermeister Siegfried Nagl und Nachwuchssportlerin Mariia Lytvyn. KK Grazer Sportjahr: Die Stadt sucht einen Kaiser SUPER. Im Juli startet die Stadt im Rahmen des Sportjahres einen großen Tischtennis-Wettbewerb: Wer die meisten Partien gegen verschiedene Personen spielt, wird der Tischtennis-Kaiser von Graz. Von Julian Bernögger julian.bernoegger@grazer.at Das Sportjahr ist in vollem Gange und auch im Juli hat die Stadt Graz wieder einige tolle Veranstaltungen und Bewerbe geplant. Das größte Event ist die Suche nach dem Tischtennis-Kaiser von Graz: Bei dem Bewerb geht es nicht um die meisten Siege, sondern darum, die meisten Partien mit verschiedenen Personen zu spielen: „Wer die meisten Partien gegen verschiedene Gegner absolviert, krönt sich zum Kaiser“, erklärt Sportstadtrat Kurt Hohensinner. Die Teilnahme an der Challenge läuft über die Court- Culture-App, es gibt aber auch Spielpläne zum ausdrucken. So ist ein Smartphone zur Teilnahme nicht unbedingt notwendig. Gespielt werden kann im Prinzip überall, wo ein Tisch steht, zum Beispiel auf den Bezirkssportplätzen. In der Stadt werden außerdem noch einige Tischtennistische an öffentlichen Orten aufgestellt. Nagl vs. Hohensinner Eröffnet haben den Bewerb heute Bürgermeister Siegfried Nagl und Kurt Hohensinner, die im Doppel mit den Nachwuchssportlern Mariia Lytvyn und Jonas Lichtenberg gegeneinander angetreten sind. Die zwei flotten Sätze auf dem sehr windigen Hauptplatz konnte das Team Nagl/Lytvyn für sich entscheiden. Der Bewerb ist aber nicht die einzige neue Aktion im Juli. Die steirische Krebshilfe startet in Kooperation mit dem Sportjahr eine Schwimmchallenge: Insgesamt sollen 75.000 Längen geschwommen und 75.000 Euro gespendet werden. Außerdem finden viele weitere Events statt: zum Beispiel Lauftreffs, Schnupperkurse und die „Sommernacht des Sports“. Nachwuchssportler Jonas Lichtenberg, Trainer Attila Balaz, Nachwuchssportlerin Mariia Lytvyn, Bürgermeister Siegfried Nagl und Stadtrat Kurt Hohensinner (v.l.). KK derGrazer IMPRESSUM: „der Grazer“ – Unabhängige Wochenzeitung für Graz und Umgebung | Erscheinungsort: Graz | HERAUSGEBER, HERSTELLER & MEDIENINHABER: Media 21 GmbH, Gadollaplatz 1, 8010 Graz; Tel. 0 316/23 21 10 | GESCHÄFTSFÜHRUNG/REDAKTION: Gerhard Goldbrich | CHEFREDAKTION/PROKURA: Tobit Schweighofer (DW 2618) | REDAKTION: Verena Leitold (Leitung E-Paper & Online, 0664/80 666 6691), Vojo Radkovic (0664/ 80 666 6694), Valentina Gartner (0664/80 666 6890), Fabian Kleindienst (0664/80 666 6538), Julian Bernögger (0664/80 666 6690), Nina Wiesmüller (0664/80 666 6918), Redaktion -Fax-DW 2641, redaktion@grazer.at | ANZEIGENANNAHME: Fax 0 316/23 21 10 DW 2627, verkauf@grazer.at | VERKAUF: Michael Midzan (Verkaufsleitung, 0664/80 666 6891), Selina Gartner (Verkaufsleitung, 0664/80 666 6848), Robert Heschl (0664/ 80 666 6897), Mag. Eva Semmler (0664/80 666 6895) | OFFICE MANAGEMENT: Pia Ebert (0664/80 666 6490) | PRODUKTION: Burkhard Leitner | VERBREITETE AUFLAGE PRINT: 175.928 (Der Grazer, wö, ÖAK 2.HJ 2020). | OFFENLEGUNG: Die Informationen gemäß § 25 MedienG können unter www.grazer.at/gz/offenlegung-impressum abgerufen werden.

1. JULI 2021 www.grazer.at graz 5 Sturm präsentiert neue Trikots FESCH. Der SK Sturm Graz hat heute die Trikots für die kommende Saison präsentiert: Die Logo-Farben dominieren, das Ausweichtrikot ist farbenfroh. Außerdem läuft die Mannschaft erstmals in Nike auf. Von Valentina Gartner valentina.gartner@grazer.at Die neuen Trikots des SK Punitgamer Sturm Graz für die Saison 2021/22 präsentieren sich im edlen Design mit straightem, traditionellem Muster. Erstmals laufen die Fußballer in der Sportmarke Nike auf, die Veredlung der Trikots übernimmt der direkte Kooperationspartner 11teamsports, der größte Fußball- und Teamsportspezialist in Europa. Auch heuer gilt bei Sturm-Auswärtsspielen das Motto „Samma Schwoaz, samma Weiß“. Denn im Heimtrikot dominiert die Farbe schwarz. Beim Auswärtstrikot setzt man auf die Farben des Klublogos. Ein Weißes Dress mit zwei dünnen schwarzen Streifen. Das Ausweichtrikot wird diesmal etwas auffälliger: Man bleibt zwar in der selben Farbfamilie, nur wird es heuer etwas heller. Statt wie im Vorjahr Atlantiv Blue, hat man sich für die Farbe Mint entschieden. Individuelle Trikots Die Trikots sind ab kommenden Montag, 5. Juli, in den SturmShops in der Hans- Sachs-Gasse oder beim Liebenauer Stadion und im Onlineshop erhältlich. Damit die schwarz-weißen Farben nach ganz Fußball-Österreich hinausgetragen werden, sind auch die diesjährigen Trikots mit dem Lieblingsspieler oder dem eigenen Namen individuell beflockbar. Die neuen Trikots des Grazer SK Sturm für die kommende Saison sind da. SK STURM BEZAHLTE ANZEIGE DES LANDES STEIARMARK; BILD: GETTYIMAGES.AT / FERRANTRAITE Steiermark impft. Eine Corona-Schutzimpfung schützt nicht nur unsere Gesundheit. Sie ist der Weg zurück in unser normales Leben. Die Schutzimpfung ist gratis und sicher. ! Ab Mai kommen alle impfwilligen 50- bis 65-Jährigen an die Reihe: Bitte melden Sie sich unter www.steiermarkimpft.at an! Mehr erfahren Sie auch unter www.impfen.steiermark.at Allgemeine Coronavirusinformationen erhalten Sie telefonisch über die Hotline der AGES unter 0800 555 621

2021