7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 11 Monaten

1. Juli 2018

  • Text
  • Graz
  • Grazer
  • Juli
  • Haltestelle
  • Ranger
  • Heuer
  • Christian
  • Auto
  • Nagl
  • Stadt
- Öffi-Haltestellenausbau für fünf Grazer Bezirke - Gebühren fürs Laden und Parken: Vorteile für E-Autos fallen - Gastroboote: Murschifffahrt kommt 2020 - Mehr Radplätze in der Grazer Innenstadt - Formel 1: Schlossberg trifft Spielberg

20 szene www.grazer.at

20 szene www.grazer.at 1. JULI 2018 DORIANS BLOG mit Alfons Schuhbeck Wöchentlich präsentiert TV-Moderator und Schauspieler Dorian Steidl im „Grazer“ prominente Österreicher, die uns ihre ganz persönlichen Graz-Geschichten verraten. KK E r ist einer der beliebtesten TV-Köche im deutschsprachigen Raum: Alfons Schuhbeck! Und er ist spätestens seit seinen Besuchen bei der Gastro-Familie Grossauer ein echter Graz-Fan. „Ist schon irre, was der Franz und sein Team hier auf die Beine stellen!“ Auch beim sogenannten „Food Festival Graz“ konnte man den Magier des Kochlöffels schon in der Aula der Alten Universität begrüßen. „Diese kulinarische Reise zurück ins steirische Mittelalter hat mir viel Spaß gemacht!“, sagt der 69-Jährige, der übrigens niemand Geringeren als Arnold Schwarzenegger einen Stammgast nennen darf. „Der Arnie besucht mich regelmäßig in München und schwärmt dann immer von Graz! Nur das Geheim-Rezept vom berühmten mütterlichen Apfelstrudel hat er mir noch nicht verraten! … Aber das krieg’ ich schon noch raus!“ Starkoch Alfons Schuhbeck (r.) erzählte Dorian Steidl von seiner Jagd auf das Apfelstrudelrezept von Schwarzeneggers Mutter. KK Eva-Maria Chibici-Revneanu, Präsidentin Rikki Kainz-Goetz, Bürgermeister Siegfried Nagl, Karin Haas-Trummer (v. l.) KK Fotoshooting zum Brillen-Jubiläum ■■ Die Feier zum dreijährigen Bestehen des Brillenquartiers wurde auch zum kleinen Fotoshooting: Die Gäste wurden dort professionell geschminkt und vom Fotografen mit extravaganten Brillen in Szene gesetzt. Geschäftsführer Christian Potisk begrüßte da etwa auch die drei Andy-Wolf-Geschäftsführer Katharina Schlager, Horst Purgstaller und Andreas Birkheim. CSD-Parade: Etwas war heuer anders Moderatorin Alexandra Desmond (l.) und Claudia Klimt-Weithaler ANDY JOE (3) Brillenquartier-Team: Martina Kogler, GF Christian Potisk und Branka Puljic (v. l.) Haider, Dziedzic, Lindner, Wirnsberger und Niedermayer (v. l.) feierten. ■■ Zum siebenten Mal wurde der Christopher Street Day, der Fest-, Gedenk- und Demonstrationstag der queeren Community, in Graz mit Parade und Parkfest im Volksgarten gefeiert. Aber etwas war heuer anders: Erstmals gab es offizielle Worte von der Kirche – Bischof Wilhelm Krautwaschl, der zeitgleich das 800-Jahr-Jubiläum der Diözese feierte, überbrachte eine Botschaft: „Es ist schön, dass wir uns mit unseren Feiern gegenseitig nicht nur nicht in die Quere kommen, sondern dass es auch möglich wurde, uns gegenseitig öffentlich und offiziell zu Charity-Club feierte 60er ■■ Der Soroptimist International Club Graz ist einer von 3150 Clubs in 122 Ländern. Als zweitältester Club Österreichs feierte der Frauen-Serviceclub jetzt sein 60-jähriges Bestehen. Da gab’s auch einen Festempfang von Bürgermeister Siegfried Nagl, der die Präsidentin Rikki Kainz-Goetz und die anderen Damen ins Rathaus lud. Als Dankeschön brachten sie die ab sofort jährlich erscheinende „ZEIT:SCHRIFT“ mit, die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Clubs beleuchtet. Beim Jazz- Lunch wurde dann mit Comedian Marion Petric und Band im „Oho!“ anständig gefeiert. Außerdem gab es ein Benefizkonzert in der Franziskanerkirche. Andy Wolf: Horst Purgstaller, Katharina Schlager und Andreas Birkheim (v. l.) Gemeinderätin Anna Robosch und Stadtrat Günter Riegler waren dabei. besuchen. Wir feiern heute nicht nur zeitgleich, wir feiern auch ein kleines Stück weit miteinander.“ Auch kamen heuer so viele politische Vertreter wie nie – von unterschiedlichen Parteien. Joe Niedermayer, Vorsitzender der RosaLila PantherInnen, und Moderatorin und Tuntenball- Mutti Miss Alexandra Desmond begrüßten da die Stadträte Tina Wirnsberger (Grüne) und Günter Riegler (ÖVP), Klubobfrau Claudia Klimt-Weithaler (KPÖ), Gemeinderätin Anna Robosch (SPÖ) und Bezirksrat Andreas Hörmann (NEOS). VENA LUEF, PODESSER

1. JULI 2018 www.grazer.at szene Beim Rocky-Horror-Klassiker „Time Warp“ tanzen auch die meisten Besucher in der Oper begeistert mit. JENS HAUER Großer Kicker, großes Herz ■■ Dass er fast jede Torchance nutzt, ist bekannt – jetzt hilft Augsburg-Kicker Michi Gregoritsch auch Kindern und Jugendlichen, die das Schicksal quasi gefoult hat: mit dem Spendenverein „Tor.Chance“, den er mit seinem Bruder Matthias und Freunden gründete. Beim Präsentations-Event bei Hauptsponsor „C&P Immobilien“ im stylischen Brauquartier gab’s eine feine Grillage, die auch „Gregerls“ Papa, U21-Teamchef Werner, genoss. „Im Anschluss schauen wir den Deutschen beim Sieg über Südkorea im Fernsehen zu“, orakelte Matthias. Der Tipp ging daneben. Man sah „Bratwürste“ dann nicht nur am Teller, sondern auch im TV ... Spenden kann man übrigens unter www.tor-chance.at. Rocky Horror als heiße Party ■■ Der Start war geglückt, die Premiere des Kultmusicals „Rocky Horror Show“ wurde zur heißen Party, die das ehrwürdige Opernhaus erzittern ließ. Die Grazer Besucher hatten sich die Fanpacks besorgt und konnten die Rocky-Horror-Regeln befolgen: Konfetti werfen, Time Warp mittanzen, mit Wasser spritzen und mit Zeitung schützen, bis zum Ratscheratschen und Spielkartenwerfen. Es war eine richtige Gaudi, und die immer angesagten Songs kamen auch gut über die Bühnenrampe. Davon konnten sich auch Ewald Pfleger und die Band Opus, Ex-Sturm-Kicker Mario Haas und viele andere überzeugen. Rocky Horror gibt’s noch bis 8. Juli in der Oper Graz. Michi Gregoritsch, Markus Ritter (C&P) und Matthias Gregoritsch (v. l.) helfen mit weiteren Sportlern Kindern. PETERRIEFLER 21 Liza Brandstätter (ganz in Schwarz) am Hotel-Lend-Dach KK Wahre Liebe ROSTET nicht ■■ Die Grazerin Liza Brandstätter hat sich eine coole Location ausgesucht, um ihr neues Getränk ROST – Rosé trifft Apfel – zu präsentieren. Sie machte das am Dach des Lendhotels, und den Gästen, darunter etliche Influencer und Blogger wie Patrick Kolm (patwithat) oder Stefanie Zimmermann (dogdaysofsummer), gefiel es. Musik kam von DJ Chris Kent. Mädels on Tour ■■ Wenn das größte Trans-Girl der Stadt Arnika Sjelo zusammen mit Freund Thomas Huemer zum Mädelswochenende ruft, sind Hingucker garantiert! Dass sich die Rocklänge teilweise proportional zur Absatzhöhe verhielt, störte die Damenrunde nicht beim Tanzen. Sjelo griff als DJane in der GMD sogar selbst in den Plattenteller. Dabei auch Andrea Ruschka und Romana Möstl vom Verein Vierender. CHRISTA VAN THENY Romana Möstl, Arnika Sjelo, Andrea Ruschka, Thomas Huemer, Oswald Ruschka (v. l.)

2021