Jetzt E-Paper-App downloaden

Aufrufe
vor 1 Jahr

1/2020

  • Text
  • Burgenland
  • Niederoesterreich
  • Salzburg
  • Wien
  • Tirol
  • Wenzo
  • Tracht
  • Dirndl
  • Alpaka
  • Trip
  • List
  • Starkoch
  • Lafer
  • Technopark
  • Herbst
  • Natur
  • Whisky
  • Grazer
  • Steiermark
  • Graz
- In den kulinarischen Herbst mit Starkoch Johann Lafer - Auf Entckungsreise durch Österreich: Must-sees und Geheimtipps für alle Bundesländer - Alpaka-Trekking: Wandern mit Erlebnisfaktor - Architektur trifft Mode: Moderne High Heels, die nicht weh tun - Promis im Dirndl-Check: Wem steht‘s besser? - Beauty-Tipps: Schöne Haut trotz Schutzmaske - Pop-Art-Künstler Wenzo: I don‘t paint pictures, I design dreams - Whisky und die Steiermark - Abschied von der Kultband Opus

50 Lieblingsrezepte:

50 Lieblingsrezepte: kulinarisch gut versorgt durch den Herbst Vorspeise, Hauptspeise und Nachspeise: Das „Insider“-Team verrät seine ganz persönlichen Lieblingsrezepte zum Nachkochen. Einem selbstgemachten 3-Gänge-Menü steht somit nichts mehr im Wege. Fotos: Getty Griechische Pfanne VALENTINA GARTNER Zutaten: 300 g Putenfilet, Zucchini, Tomaten. rote Zwiebel, 150 g Feta, Gyrosgewürz, Pitabrot, 250 g griechisches Joghurt, Gurke, 1 Koblauchzehe, Salz, Pfeffer Zuerst das Putenfeisch mit Gyrosgewürz würzen und anbraten. Danach kleingeschnittene Zucchini, Tomaten und Zwiebel braten. Fleisch und Gemüse gemeinsam verrühren. Anschließend Feta darüber bröseln. Für das Tzatziki Gurke hobeln und diese gemeinsam mit dem Knoblauch in ein griechisches Joghurt rühren. Gut würzen. Auf einem Teller servieren, warmes Pitabrot dazu naschen. Einfach herrlich! Schoko-Brownies EVA SEMMLER-BRUCKNER Zutaten: 85 g Schokolade (70%), 85 g Schokolade (50%), 170 g Butter, 4 Eier , 220 g Zucker, 140 g Mehl Die zwei Tafeln Schokolade mit der Butter schmelzen und etwas auskühlen lassen. Die Eier und den Zucker schaumig schlagen, dann die Schoko und das Mehl dazugeben und den Teig in eine Backform gießen. Bei 170 Grad 30min backen, anzuckern - FERTIG! Tipp: Mit einer halben Packung Packpulver werden die Brownies super-fluffig, ohne Backpulver werden sie richtig „chewy“ – beides total lecker !! Chili con Carne TOBIT SCHWEIGHOFER Zutaten: 500 g Faschiertes, 400 g geschälte Tomaten, Zwiebel, Knoblauch, 1 Dose Kidneybohnen, 1 Dose Mais, Chilipulver, Salz, Pfeffer Zwiebel und Knoblauch in der Pfanne anrösten, das Faschierte dazugeben und bei starker Hitze anbraten. Die geschälten Tomaten unterrühren und würzen. Kidneybohnen und Mais zum Schluss hinzufügen, mit einem Viertelliter Wasser aufkochen, dabei ab und zu umrühren.

51 Filet Wellington SELINA GARTNER Zutaten: 2 Filetsteaks, Blätterteig, Salz, Pfeffer, Rosmarin, Zucchini, Jungzwiebel, Maroni, Fisolen im Speckmantel Backofen auf 180 Grad vorheizen. Zucchini, Jungzwiebel und Maroni klein hacken, in der Pfanne im Olivenöl anbraten und scharf würzen. Filetsteaks mit Salz und Pfeffer würzen, bei großer Hitze beidseitig jeweils 30 Sekunden scharf anbraten, dann auf den ausgerollten Blätterteig legen. Das Gemüse kommt auf die Steaks, dazu einen frischen Rosmarinzweig legen. Den Blätterteig zu einem Tascherl klappen. Im Rohr je nach gewünschtem Bräunungsgrad des Blätterteigs backen. Währenddessen die mit Speck umwickelten Fisolen in der Pfanne mit Olivenöl anbraten. Lachs Avocado Tatar VERENA LEITOLD Zutaten: 200 g frischen Lachs, 2 Frühlingszwiebeln, 1 Avocado, 1 Knoblauchzehe, halbe Limette, EL Olivenöl, Salz, Pfeffer Knoblauch und Zwiebel möglichst klein hacken. Lachs würfeln und geriebene Limettenschale und Olivenöl darüber geben. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und etwa eine halbe Stunde durchziehen lassen. Avocado klein würfeln und mit Limettensaft beträufeln. Unten in einen Ringportionierer geben und Lachs darüber schichten. Am besten mit geröstetem Weißbrot servieren. Gefüllter Kürbis FABIAN KLEINDIENST Zutaten: Butternusskürbis, 200 g Quinoa, Mozzarella, Zwiebel, Olivenöl und Gemüse nach Wahl Butternuss-Kürbis aushöhlen und das Fruchtfleisch aufbewahren. Den Kürbis bei ca. 200 Grad ins Rohr geben, währenddessen Zwiebel, Kürbis und Gemüse nach Wahl in Olivenöl anschwitzen. Zum gekochten Quinoa geben und nach Belieben würzen. Gemisch in den Kürbis füllen und mit Käse überbacken. Im Rohr lassen, bis der Kürbis weich ist. Couscous mit Eierschwammerl PIA EBERT Zutaten: 150 g Couscous, 250 ml Wasser, 250 g Eierschwammerl oder Pilze, Frühlingszwiebel, Zucchini, Salz, Pfeffer, Gemüsebrühe-Würfel Eierschwammerl mit Zwiebel und Zucchini anbraten. Nach Belieben würzen. 250 ml Wasser (Gemüsebrühe) aufkochen lassen, von der Platte nehmen und Couscous ca. 5 – 8 min darin ziehen lassen. Couscous auf Teller anrichten, Eierschwammerl mit Zucchini darüber garnieren.

2022

2021