Jetzt E-Paper-App downloaden

Aufrufe
vor 2 Jahren

1/2020

  • Text
  • Burgenland
  • Niederoesterreich
  • Salzburg
  • Wien
  • Tirol
  • Wenzo
  • Tracht
  • Dirndl
  • Alpaka
  • Trip
  • List
  • Starkoch
  • Lafer
  • Technopark
  • Herbst
  • Natur
  • Whisky
  • Grazer
  • Steiermark
  • Graz
- In den kulinarischen Herbst mit Starkoch Johann Lafer - Auf Entckungsreise durch Österreich: Must-sees und Geheimtipps für alle Bundesländer - Alpaka-Trekking: Wandern mit Erlebnisfaktor - Architektur trifft Mode: Moderne High Heels, die nicht weh tun - Promis im Dirndl-Check: Wem steht‘s besser? - Beauty-Tipps: Schöne Haut trotz Schutzmaske - Pop-Art-Künstler Wenzo: I don‘t paint pictures, I design dreams - Whisky und die Steiermark - Abschied von der Kultband Opus

38 Pop-Art-Künstler

38 Pop-Art-Künstler Wenzo: „I don‘t paint pictures, I design dreams!“ Text: Valentina Gartner, Fotos: Thomas Luef Großflächige und farbenfrohe Bilder sind das Markenzeichen des Grazer Künstlers Wenzo. Seit Jahren mischt er bereits die Kunstszene auf. Sein neuestes Projekt: Einen Stilbruch in das wohl bekannteste Hotel und Café in Österreich, das Hotel Sacher, zu bringen. Traditionelles Sacher meets bunte Pop-Art Der Grazer Pop-Art-Künstler Thomas Wenzl, den man wohl besser unter seinem Künstlernamen Wenzo kennt, tanzt definitiv aus der Reihe. Und genau das zählt zu seinem Erfolgsrezept: Anders sein als die anderen. „Man muss etwas Neues kreieren, um erfolgreich zu werden. Bei mir waren es in dem Fall eben bunte und schrille Neuinterpretationen von bekannten Motiven“, lacht Wenzo. Umso spannender auch, dass sein neuestes Projekt bestimmt Aufsehen erregen wird. Das Hotel und Café Sacher in Baden bei Wien bekommt nämlich einen bunten Touch verliehen. Traditioneller und luxuriöser Stil trifft auf schrille Kunst in Dschungel-Style. „Das Thema im Sacher wird wild – eine Art Safari-Tour während man seine Sacher Torte genießt“, schmun-

39 zelt der Künstler. Löwen, Tiger und der berühmte Donkey-Kong-Affe werden Anfang Oktober von den Wänden im Sacher leuchten. Der Grazer mischt somit die Wiener Traditionsszene auf. NEON ALS MARKENZEICHEN. Nach 172 leeren Spraydosen ist immer noch klar, dass es bei Wenzo schrill und bunt sein muss. Ein Ende ist noch lange nicht in Sicht, es ist erst der Anfang. Sozial engagiert Dass der Grazer immer noch in seiner Werkstatt im Keller malt, ist fast unvorstellbar. Insgesamt 736 Quadratmeter Leinwände hat er da unten zu wahren Meisterwerken gezaubert. Es hat etwas Nostalgisches, eine Vergrößerung ist allerdings nicht ausgeschlossen. Mit seinen Werken engagiert sich der am Boden gebliebene Maler aber immer wieder für den guten Zweck. So hat er erst kürzlich ein Gemälde für Licht ins Dunkel um 6.000 Euro versteigert. Immer wieder kann er dank seiner Arbeit Gutes tun und den Leuten auch etwas zurückgeben. Sympathisch, dieser Wenzo. Seine Werke kann man außerdem unter www.artbywenzo.com und seinem Instagram-Kanal wenzo_art bewundern. Insider-Tipp POP-ART KÜNSTLER THOMAS WENZL „WENZO“ „Anstatt sich während der Corona-Krise den ganzen Tag vor den Fernsehr zu setzen, kann man sich auch Pinsel, Farbe und Leinwand bestellen und einfach einmal drauf los malen; alles, was einem in den Sinn kommt. Es soll ein bisschen Farbe in den grauen Alltag bringen. Man kann damit auch seine Kreativität fordern. Gemeinsam macht das Malen übrigens gleich noch mehr Spaß und schweißt zusammen.“

2022

2021