7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 11 Monaten

1/2019

  • Text
  • Lifestyle
  • Mode
  • Trend
  • Tracht
  • Leoparden
  • Rox
  • Knefz
  • Homeworkout
  • Bauernbundball
  • Guschlbauer
  • Vatikan
  • Insider
  • Gabalier
  • Stadt
  • Grazer
  • Steiermark
  • Graz
- Kunst & Glaube: Ein Blick in den idyllischen Vatikan abseits der Massen - Steirer Paul Guschlbauer überflog in einem Buschflugzeug ganz Amerika - Andreas Gabalier feiert sein Bühnenjubiläum beim Bauernbundball - Homeworkout: Von zu Hause aus fit für den Frühling mit den Fitness-Bloggern Philipp Knefz und Virginia Rox - Frühling am Teller: Kochen mit Veilchen, Gänseblümchen, Flieder und Co - Leoparden: Der wildeste Mode-Trend des Jahres - Back to the roots: Zurück zu den Trachtenwurzeln

22 LASERKORREKTUR In nur

22 LASERKORREKTUR In nur wenigen Minuten ist der Eingriff vollkommen schmerzlos durchgeführt. Insider-Tipp KRISTINA MIKEK Einst war die Lesebrille wirklich die einzige Möglichkeit, um nah gut sehen zu können. Dank des technologischen Fortschritts im Bereich der Ophthalmologie ist es möglich, die Alterssichtigkeit dauerhaft zu korrigieren. Mit dem Fortschritt der modernsten Technologie ist Augenlasern einer der sichersten Eingriffe geworden. Bei einer kostenlosen Untersuchung können wir herausfinden, ob der Patient für eine Korrektur infrage kommt. Qualitätsoperationen „Bei uns werden alle Eingriffe mit der neuesten Technologie und den besten Materialien durchgeführt“, erzählt Kristina Mikek, leitende Chirurgin. in Slowenien, sondern auch in der gesamten Region als eines der führenden Zentren für Augenrefraktionschirurgie. Es wird intensiv in Technologie und Mitarbeiter und deren Wissen investiert. Die Laseroperationen bei Morela werden mit dem hochwertigen WaveLight Allegretto Eye-Q Excimerlaser durchgeführt, der zu den technisch fortschrittlichsten Excimerlasern zählt. Gleichzeitig ermöglicht er auch einen individualisierten Eingriff durch das Topographie-geführte 3D-Verfahren Contoura Vision und die Wellenfront-Optimierung. Individuelle Behandlung „Wenn Sie vor der Entscheidung für eine Laserbehandlung der Fehlsichtigkeit immer noch Bedenken wegen Sicherheit haben, ist diese Sorge unbegründet. Mit dem Fortschritt der modernsten Technologie ist Augenlasern einer der sichersten Eingriffe geworden. Die modernste Technik Das Ergebnis des Eingriffes mit dieser Methode ist „ ein noch besseres Sehvermögen. „Die Laserkorrektur hat ungefähr 10 bis 15 Minuten gedauert und war schmerzlos. Die Augen werden zuerst eingetropft und betäubt, damit man nichts spürt. Man ist während der Korrektur in den besten Händen“, so Fritsch. Das Augenlaserzentrum der Morela Ophthal mologists gilt nicht nur Man ist während der Korrektur in den besten Händen. ist so sanft und sicher geworden, dass sogar NASA diese Methode für die Astronauten genehmigt “ hat“, so die leitende Chirurgin. Beratung und Vertrauen sind das A und O. Deswegen legt das Augenambulatorium besonders großen Wert darauf, sich Zeit für seine Patienten zu nehmen. Bei einer kostenlosen informativen Beratung erfährt man, welche Möglichkeiten zur Laserkorrektur der Fehlsichtig-

23 KOSTENLOSE UNTERSUCHUNG Bei einem Besuch in der Augenklinik kann man sich persönlich beraten lassen, ob eine Laserkorrektur möglich ist. keit infrage kommen. Im Gespräch werden alle Fragen beantwortet. „Das Gespräch hat mir die Angst genommen. Die Spezialisten sind sehr vertrauenswürdig“, erzählt der ehemalige Patient. „Da ich selbst Arzt bin, vertraue ich meine Augen nur den Besten der Besten an. Und das ist hier der Fall gewesen“, so Fritsch. Leistungen Es gibt verschiedene Behandlungen, je nachdem, welche Fehlstellung man hat. Möchte man der Kurz- oder Weitsichtigkeit Lebewohl sagen, kostet die Laserbehandlung in etwa 890 Euro. Hat man nach dem fünfzigsten Geburtstag Probleme beim Lesen und leidet unter Alterssichtigkeit, kann dies für 2590 Euro geändert werden. Für eine Korrektur starker Fehlsichtigkeit reicht ein einfacher Lasereingriff nicht mehr – um dies zu behandeln, ist der Aufwand etwas größer und kostet dann 2890 Euro. Nach der Behandlung sollte man sich die nächsten drei bis vier Tage schonen, helles Licht meiden und nicht vor dem Computer arbeiten oder fernsehen. Augentropfen verhindern nebenbei, dass die gelaserten Augen zu trocken werden. „Die ersten Tage waren noch ein bisschen unangenehm, aber es zahlt sich aus“, so Fritsch. Nach einer Kontrolle kann man die Welt wieder strahlen sehen. „Es ist ein großartiges Gefühl, aufzuwachen, aus dem Fenster zu sehen und jedes einzelne Blatt auf den Bäumen zu erkennen“, freut sich der Patient Fritsch. Insider-Tipp PETER PAUL FRITSCH Ich habe lange überlegt, die Korrektur machen zu lassen, mir wurde die Angst dank der guten Aufklärung und Beratung aber zur Gänze genommen. Als Arzt muss ich gut sehen und dank des Eingriffes sehe ich wieder glasklar und kann wie gewohnt bequem arbeiten. Ohne dass eine Brille nervt oder Kontaktlinsen meine Augen austrocknen. Die Korrektur dauert 10 bis 15 Minuten und schmerzt überhaupt nicht. Es zahlt sich aus!

2021