7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 11 Monaten

1/2019

  • Text
  • Lifestyle
  • Mode
  • Trend
  • Tracht
  • Leoparden
  • Rox
  • Knefz
  • Homeworkout
  • Bauernbundball
  • Guschlbauer
  • Vatikan
  • Insider
  • Gabalier
  • Stadt
  • Grazer
  • Steiermark
  • Graz
- Kunst & Glaube: Ein Blick in den idyllischen Vatikan abseits der Massen - Steirer Paul Guschlbauer überflog in einem Buschflugzeug ganz Amerika - Andreas Gabalier feiert sein Bühnenjubiläum beim Bauernbundball - Homeworkout: Von zu Hause aus fit für den Frühling mit den Fitness-Bloggern Philipp Knefz und Virginia Rox - Frühling am Teller: Kochen mit Veilchen, Gänseblümchen, Flieder und Co - Leoparden: Der wildeste Mode-Trend des Jahres - Back to the roots: Zurück zu den Trachtenwurzeln

10 The Best Things in

10 The Best Things in Life Are LIVE ... Text: Vojo Radkovic, Fotos: MCG/Martin Wiesner ... gilt bei Messe Congress Graz (MCG) generell als Grundsatz. „The Best is Live“ ist geradezu Verpflichtung, und der kommt die Messe Graz in diesem Jahr voll und ganz nach. Das Programm ist voll von Highlights. Graz braucht von Top-Stars nicht mehr zu träumen. Sie marschieren auf: von Herbert Grönemeyer über Elton John, Mark Forster, Muse und Sting bis zu Placido Domingo braust eine Konzertlawine über Graz. „Life is Live“ – das ist nicht nur der Welthit der Grazer Band Opus, das ist auch Grundsatz im MCG (Messe Congress Graz). In diesem Jahr geht MCG noch über das Motto „The Best Things In Life Are Live“ hinaus und frei nach „Dare To Dream A Little Bigger“ - „Träum ein bisschen größer“ – hat man größer geträumt und in diesem Jahr für einen richtigen Aufmarsch großer Stars gesorgt. Den Anfang macht Herbert Grönemeyer gleich mit einer Premiere: Er spielt das erste Konzert mit dem neuen Setting in der Stadthalle für OPen-Air-feeling Das Messefreigelände ist auch für leise klassische Töne wie hier bei Andrea Bocelli 2017 geeignet. Muse „Simulation Theory World Tour“ nennt sich die bahnbrechende Bühnenshow von Muse am 29. Mai.

11.403 Besucher mit Steh- und Sitzplätzen. Niemand Geringerer als die Rock-Giganten Muse wiederum werden die neue Event-Variante für 14.520 Stehplätze am 29. Mai mit ihrer fulminanten Show einweihen. Die EAV, Paul Pizzera & Otto Jaus, David Hasselhoff und Seiler & Speer reihen sich in den Indoor-Kalender. Das vielseitige Programm bringt weiters u.a. die bunte Show Afrika Afrika, die packenden Motion Picture Soundtracks der World of Hans Zimmer und die eleganten Pferde und talentierten Künstler von Cavalluna nach Graz. Für die Erfolgsshow Corteo des Cirque Du Soleil wird die Stadthalle im November 2019 in ein gigantisches Indoor-Zirkuszelt mit Drehbühne und Theateratmosphäre verwandelt. Hier wird erstmals das nigelnagelneue Tribünensystem der MCG eingesetzt, welches neben sehr gemütlichen Sitzgelegenheiten für die Besucher auch zahlreiche weitere Saalplanvarianten und flexiblere Auf-, Ab- und Umbauten für die Location mit sich bringen wird. Ein paar Meter weiter bestätigt sich für die Freiluftarena B und das große Freigelände 2019 „The Sky is our Limit“ wie noch nie. Die Openair-Saison wird am 12. Juni von Placido Domingo eröffnet und gleich am 15. Juni von den Fantastischen Vier weitergeführt. Mit „Best of Austria Meets Classic“, Elton John und Sting präsentieren zwei Veranstalter von 2. bis 4. Juli den „Music Summer Graz“ am Messegelände. Das Electric Nation Festival mit Armin Van Buuren und The Chainsmokers als Headlinern sowie „Rock in Graz“ mit Limp Bizkit erweitern das Angebot. Dann wären da noch Mark Insider-Tipp CHRISTOF STRIMITZER Die erweiterten Kapazitäten der Steh- und Sitzvariante für die Stadthalle Graz können bei großen Acts wie Muse, Grönemeyer und zuletzt schon bei Andreas Gabalier ihre Premieren feiern. Hier zeigt sich, dass diese Settings sowohl seitens der Veranstalter als auch seitens der Besucher sehr gut angenommen werden und unsere Bemühungen sich gelohnt haben. Dass wir 2019 mit unserem neuen Tribünensystem an die Neuerungen vom Vorjahr anschließen können, ist sehr erfreulich. Auch im Openair-Bereich konnte für heuer ein so vielseitiges und dichtes Programm wie noch nie auf die Beine gestellt werden. Mithilfe unserer Veranstalter kann Graz seine Position am internationalen Festivalkalender mit den Möglichkeiten am MCG-Freigelände wieder optimal besetzen und ausbauen. (Christof Strimitzer, Leitung MCG-Marketing, Kommunikation)

2021