Jetzt E-Paper-App downloaden

Aufrufe
vor 6 Monaten

02. August 2022

  • Text
  • Champions league
  • Sk sturm
  • Fußball
  • Medizin
  • Weltneuheit
  • Todesfälle
  • Sicherheit
  • Straßen
  • Corona
  • Impfung
  • Metal
  • Diagnostikzentrum
  • Morgen
  • Seiersberg
  • Grazer
  • September
  • Kinder
  • August
  • Graz
- Graz: CT-Weltneuheit - 80 statt 100 km/h gefordert: Freilandstraßen tödlich - "Total fertige Straßen in Fernitz-Mellach" saniert - SK Sturm: "Kiew ist haushoher Favorit" - Rekord bei FSME-Impfungen - Metal On The Hill in Graz

10 graz www.grazer.at

10 graz www.grazer.at 19. SEPTEMBER 2021

2. AUGUST 2022 www.grazer.at graz 11 Was am Mittwoch in Graz wichtig ist ■ Wegen der Sanierung der Straßganger Straße und der Sperre des Gehweges wird die Haltestelle Gablenzkaserne der Linien 31, 31E, 62, 65 und N2 in Richtung Webling/Puntigam ab morgen, 4.30 Uhr bis voraussichtlich Freitag, 16. September 2022, bis 24 Uhr verlegt – und bei der Haltestelle Grottenhofstraße eingerichtet. In die andere Richtung ergeben sich keine Änderungen. ■ Im September lädt die Junge Wirtschaft wieder zum großen JW-Summit ein, heuer unter dem Motto „Stoak steirisch“. Morgen informiert man im Zuge eines Pressegesprächs über nähere Details des Events. Neben der Möglichkeit zum Netzwerken kommen nämlich auch spannende Keynotespeaker zum Summit, etwa Fußball-Profi Viktoria Schnaderbeck oder Schokoladen-Legende Josef Zotter. ■ Ein sportliches Highlight steht für den SK Sturm morgen bevor. In der dritten Runde der Champions League-Qualifikation geht es auswärts im polnischen Lodz ab 20 Uhr gegen Dynamo Kiew, Spannung garantiert. ■ Die steirische Landwirtschaftskammer lädt anlässlich des Tags der Paradeiser morgen zum Pressegespräch. Die Tomaten haben Hochsaison, die Bauern ächzen unter der Preisexplosion. Ab morgen kommt es zu einer Verlegung der Haltestelle Gablenzkaserne in Fahrtrichtung Webling und Puntigam. HOLDING GRAZ/LUPI SPUMA ■ Musikalisch geht es morgen im Zuge der Jazzkonzerte im Generalihof 2022 zu. Das Berndt Luef Trio beeindruckt auch im 40. Jahr des Bestehens mit aufregenden Klangbildern. Ab 19.30 Uhr. Jetzt bewerben! REDAKTEUR (m/w/d) Graz | Vollzeit Jahresbruttogehalt: ab € 28.000,– auf Basis 40 Stunden/Woche Sie haben Freude am Schreiben, ein Gespür für gute Geschichten und interessieren sich für das lokale Geschehen? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Denn als Redakteur/in berichten Sie über aktuelle Ereignisse in Ihrer Region. Details zum Jobprofil und zu den ausgeschriebenen Stellen finden Sie unter: RegionalMedien.at/Karriere Erwin Scheriau Media 21 GmbH Silvia Pfeifer #RegionalMedienKarriere

2022

2021